Terrordebatte – Islamische Gemeinschaft ruft zu mehr Sachlichkeit auf

„Terror bekämpft man nicht mit Populismus und Aktionismus. Wir rufen zu mehr Sachlichkeit und Weitsicht auf“, erklärt Bekir Altaş, Generalsekretär der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG), anlässlich der Debatte nach den jüngsten Terroranschlägen in Frankreich und Österreich. Bekir Altaş weiter: „Die Terroranschläge in Frankreich und Österreich stellen unsere Gesellschaft und Politik vor eine harte Probe.[…]

Spirale des Hasses mit Frieden durchbrechen

CMFD zu den Anschlägen in Frankreich und Österreich Ein Mann betritt eine Kirche in Nizza, ruft „Gott ist groß“ und sticht dann wahllos auf andere Besucher dieses Gotteshauses ein, die er nie zuvor gesehen hat. Welche Blasphemie. Was muss ein Mensch erlebt haben, um so weit herunterzukommen, um so sehr Gott zu verkennen. Als Christliche-Muslimische[…]

Islamische Gemeinschaft erschüttert nach Anschlag in Wien

„Der Terroranschlag in Wien ist ein Angriff auf uns alle, auf unsere Gesellschaft und unseren Glauben. Unser tiefstes Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen und den Verletzten“, erklärt Bekir Altaş, Generalsekretär der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG), anlässlich des Terroranschlags in Wien, bei der Medienberichten zufolge mehrere Personen getötet und verletzt wurden. Bekir Altaş weiter: „Der feige[…]

IGMG verurteilt Anschlag in Frankreich

„Wir sind zutiefst erschüttert über die Untat in Frankreich. Sie steht unseren Überzeugungen und unseren Glauben diametral entgegen“, erklärt Bekir Altaş, Generalsekretär der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG), anlässlich des Messerangriffs in Frankreich, bei der Medienberichten zufolge mehrere Personen getötet und verletzt wurden. Bekir Altaş weiter: „Ich bin zutiefst erschüttert und fassungslos über die abscheuliche[…]

Gefährliches Treiben in Österreich – Hetze gegenüber religiösen Minderheiten

„Offenbar hat Österreich nichts gelernt aus der Geschichte. Nach wie vor bleiben hetzerische Medienberichte gegenüber religiösen Minderheiten unwidersprochen. Das ist gefährlich und gibt uns Anlass zur Sorge“, so Bekir Altaş, Generalsekretär der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG). Anlass sind Berichte in österreichischen Medien über die Generalversammlung der „Austria Linz Islamischen Föderation“ (Alif) an diesem Sonntag,[…]

Macron hat eine Chance verpasst

„Die Rede von Emmanuel Macron ist Wasser auf die Mühlen von Islamfeinden. Der Staatspräsident hat leider eine Chance verpasst – und Schaden angerichtet“, so der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG), Kemal Ergün. Anlass ist die Rede des französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron am 2. Oktober 2020. Ergün weiter: „Die Rede des französischen Staatspräsidenten Emmanuel[…]

Tag der offenen Moschee – Glaube in außergewöhnlichen Zeiten

„Abstand, Maske, Desinfektion. Das gilt in diesen außergewöhnlichen Zeiten auch in Moscheen. Wie muslimische Gemeinden mit der Pandemie umgehen, erfahren Sie am Tag der offenen Moschee“, erklärt Osman Yusuf, Leiter der Abteilung für Verbandskommunikation der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG). Anlass ist der bundesweite Tag der offenen Moschee (TOM), der jährlich am 3. Oktober stattfindet.[…]

EU-Asylpläne sind Kapitulation vor dem Rechtspopulismus

„Das europäische Asylrecht wird weiter ausgehöhlt, rechtswidrige Zustände an den Außengrenzen legalisiert. Besonders enttäuschend ist, dass diese Pläne unter deutscher Federführung entstanden sind“, erklärt Bekir Altaş, Generalsekretär der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG). Anlass sind die am Mittwoch vorgestellten Pläne der EU-Kommission für ein neues EU-Asylsystem. Bekir Altaş weiter: „Mit den neuen Asyl-Plänen der EU-Kommission[…]

Wer jetzt noch von Einzelfällen redet, ist selbst ein Problem

„Die Politik ist aufgefordert, konsequent gegen rechtsextremistische Umtriebe in den Sicherheitsbehörden vorzugehen. Das Vertrauen in unsere Sicherheitsbehörden ist zerstört“, erklärt Bekir Altaş, Generalsekretär der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG). Anlass sind Razzien innerhalb der Polizei aufgrund rechtsextremer Umtriebe. Mehrere Polizisten sollen rechtsextreme und rassistische Inhalte in Whatsapp-Gruppen gepostet haben. Bekir Altaş weiter: „Die Entfernung der[…]

Moria – Jetzt muss Politik hintenanstehen

„Der Brand in Moria ist das Resultat unverantwortlicher Flüchtlingspolitik der EU. Jetzt müssen politische Interessen und Verhandlungen hinten anstehen. Die Menschen brauchen dringend Hilfe“, erklärt Bekir Altaş, Generalsekretär der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG). Anlass ist der Brand im griechischen Flüchtlingslager Moria. Bekir Altaş weiter: „Der Brand in Moria ist das Resultat einer unverantwortlichen und[…]